Förderverein Martin-Luther-King-Schule Kornburg

Warum braucht die MLKS einen Förderverein?
Die Martin-Luther-King-Schule ist eine kleine Schule. Die finanziellen Mittel, die ihr zur Verfügung stehen, sind begrenzt. Um größere Projekte oder Anschaffungen zu stemmen, ist die Schule auf Unterstützung angewiesen.
Schulfördervereine zählen für Schulen in Deutschland mit zu den wichtigsten Drittmittelgebern.
Der Förderverein ist als gemeinnützig anerkannt und kann Zuwendungsbescheinigungen ausstellen. Spenden und Beiträge können von der Steuer abgesetzt werden.

Wer leitet den Förderverein?
Am 10.12.2019 wurde der Förderverein ins Leben gerufen. In der Gründungsversammlung wurde der Vorstand gewählt. Er setzt sich aus Personen der Elternschaft, des Elternbeirats, des Kollegiums und der Schulleitung zusammen:

Frau Bauer (Schriftführerin) hat ein Kind in der 3b.
Frau Jung-Naumann (Kassenwartin) hat ein Kind in der 1b, ist Klassenelternsprecherin und Mitglied des Elternbeirats.
Herr Troll (Stellvertretender Vorsitzender) ist Lehrer an der MLKS und aktuell in der Mobilen Reserve.
Frau Meggendorfer (Vorsitzende) ist Klassenlehrerin der 1b und Schulleiterin der MLKS.

Was macht der Förderverein?
Laut Satzung: Der Verein ist ein Förderverein im Sinn von § 58 Nr. 1 AO und sammelt finanzielle Mittel für die Martin-Luther-King-Schule. Er verfolgt hierbei den Zweck, der Martin-Luther-King-Schule finanzielle Mittel, Sachleistungen und persönliche Unterstützung zu verschaffen, um ausgesuchte Projekte oder Anschaffungen zu realisieren.

Wie kann ich die Martin-Luther-King-Schule unterstützen?
Werden Sie Mitglied!
Mit nur einem Euro in der Woche/im Monat oder einer individuellen Summe können Sie die MLKS unterstützen. Alle Gelder werden umgehend in Projekte oder Anschaffungen investiert oder dienen einem Zweck, welcher den Kindern und der Schule zu Gute kommt.

Hier finden Sie die Satzung des Fördervereins sowie Mitgliedsanträge:

Satzung

Mitgliedsantrag_Privatpersonen

Mitgliedsantrag_Firmen